Stellenausschreibung

Die Stadt Radeburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

     Reinigungspersonal (m/w/d)

in verschiedenen Objekten.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA). Die Einstellung erfolgt unbefristet.
Die Vergütung der Stelle erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen Vorschriften.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 25 Stunden (vorrangig Montag bis Freitag ab 15:00 Uhr). Der Einsatz erfolgt im gesamten Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile. Wohnortnähe ist von Vorteil.
Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabengebiet ist erwünscht.

Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig:

- Reinigung von Böden (trocken und feucht) in Klassenräumen, Sporthallen, Gruppenräumen, Fluren, Treppenhäusern, Bürobereichen, Besprechungsräumen, Küchenbereichen, Sanitärbereichen, Nasszellen
- Oberflächenreinigung sowie Reinigung von Möbeln und Ausstattungen, Küchengeräten, Geschirrspülern (Ein- und Ausräumen) 
- Abfallentsorgung
- Auffüllen von Verbrauchsmaterial
- fachgerechter Umgang mit Arbeitsmitteln

Wir erwarten eine engagierte Persönlichkeit, die

- vielseitig einsetzbar und körperlich belastbar ist und über eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität verfügt,
- zuverlässig und im Team kooperationsfähig ist,
- ein hohes Maß an Verantwortung besitzt, Ordnung und Sauberkeit schätzt und ein korrektes Auftreten in der Öffentlichkeit zeigt
- gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift aufweist

Vor Abschluss eines Arbeitsvertrages sind ein beanstandungsfreies polizeiliches Führungszeugnis sowie ein Gesundheitszeugnis vorzulegen und der vollständige Masernimpfschutz nachzuweisen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnis über Berufsabschluss, Qualifikationsnach-weise, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte an die

Stadt Radeburg
Bürgermeisterin
Heinrich-Zille-Straße 6
01471 Radeburg.

Wir weisen darauf hin, dass Kosten, die mit der Bewerbung verbunden sind, nicht erstattet und Bewerbungsunterlagen nur in einem ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Anderenfalls werden diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zudem erklären Sie sich mit Ihrer Bewerbung einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und elektronisch gespeichert werden. Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Ritter, Bürgermeisterin

 

Rathaus

Heinrich-Zille-Str. 6
01471 Radeburg
Tel. 035208 961-0
Fax 035208 961-25

Sprechzeiten
Mo:geschlossen
Di:09.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr
Mi:geschlossen
Do:09.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 15.30 Uhr
Fr:09.00 - 12.00 Uhr