4. Ergänzung Anliegerinformation

3. Ergänzung Anliegerinformation

2. Ergänzung Anliegerinformation

Ausbau der Ortsdurchfahrt Volkersdorf - Informationen des LASuV (Kopie 1)

Die S 96 wird in der Ortslage Volkersdorf ausgebaut. Die Stadt Radeburg baut im Rahmen dieser Baumaßnahme die Gehwege. Die Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag, den 20. August 2018 um 7 Uhr und werden voraussichtlich im Juni 2019 abgeschlossen.

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Die Umleitung ist über Berbisdorf Kreuzung S 96/S 80 – S 80 – Moritzburg Kreuzung S 80/S 179 – S 179 – bei Reichenberg Kreuzung S 179/S 81 – S 81 – bei Wilschdorf Kreuzung S 81/S 96 in beide Richtungen ausgeschildert.

Die Kosten betragen  rund 1,8 Millionen Euro, den überwiegenden Teil finanziert der Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert. Kosten für den Gehwegbau in Höhe von 476.000 Euro trägt die Stadt Radeburg, der Gemeindeanteil wird mit 90 Prozent der förderfähigen Kosten durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Freundliche Grüße

Isabel Siebert, Pressesprecherin

LANDESAMT FÜR STRASSENBAU UND VERKEHR 

 

1. Ergänzung Anliegerinformation

Anliegerinformation

Bei auftretenden Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an:

Bauleiter Auftraggeber: Herr Berger 03521/7189-2202
Bauleiter Auftragnehmer:   Herr Schneider 03594/7720-16
Polier Auftragnehmer: Herr Euler 0171/2768540

 

 

Informationen zum weiteren Bauablauf Ausbau der S 96 in der Ortslage Volkersdorf nach Angaben des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr

Die weiteren Arbeiten zum grundhaften Ausbau der S 96 in der Ortslage Volkersdorf wurden öffentlich ausgeschrieben. Geplant ist folgender Ablauf:  

Baubeginn Ende Juli 2018 – Bauende Mitte Juni 2019, Aufteilung in 3 Bauabschnitte, abschnittsweise Vollsperrung  

Der Abschnitt zwischen Ortseingang (aus Richtung Bärnsdorf) und dem nun fertiggestellten Teil dauert ca. 3 Monate unter Vollsperrung.  

Der mittlere Abschnitt von Waldteichstraße bis Hufenweg dauert ca. 2 Monate unter Vollsperrung.  

Der Abschnitt zwischen Hufenweg und Ortsausgang (in Richtung Dresden) dauert ca. 3 Monate unter Vollsperrung. Die dort notwendigen 2 Stützmauern werden in der Zeit von Oktober 2018 bis April 2019 errichtet.  

Während der Wintermonate kann es in Abhängigkeit von der Witterung zur Unterbrechung der Straßenbauarbeiten kommen.  

Im gesamten Bauzeitraum entfallen die Bushaltestellen Unterer Gasthof, Grenzweg, Kindergarten und Abzweig Waldteiche. Vorm Ortseingang (aus Richtung Bärnsdorf) wird eine Wendestelle mit Ersatzhaltestelle eingerichtet.  

Anwohnerzufahrten werden örtlich ausgeschildert; sind temporär stark behindert. Detaillierte Informationen erfolgen noch zu Baubeginn der einzelnen Abschnitte.  

Umleitungsführung: Aus Richtung Radeburg kommend ab Knotenpunkt Berbisdorfer Hauptstraße / Bärnsdorfer Straße über die S 80 nach Moritzburg, ab Knotenpunkt Radeburger Straße / Schlossallee weiter über die S 179 in Richtung Reichenberg und ab Knotenpunkt S 179 / S 81 weiter über die S 81 in Richtung Dresden (aus Richtung Dresden nach Radeburg analoge Umleitungsstrecke).  

Eine konkretere Information zum Baubeginn (tagegenau) wird kurz vor Beginn der Ausführung erfolgen. Aktuelles steht auch auf der Homepage der Stadt Radeburg.  

 

Rathaus

Heinrich-Zille-Str. 6
01471 Radeburg
Tel. 035208 961-0
Fax 035208 961-25

Sprechzeiten
Mo:geschlossen
Di:09.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr
Mi:geschlossen
Do:09.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 15.30 Uhr
Fr:09.00 - 12.00 Uhr